Buchhändler und Verleger aus Baden-Württemberg wählen in Karlsruhe ihre Branchenvertretung

13.05.2016

Am 12. Mai wählten Buchhändler und Verleger im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe den neuen Vorstand des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e. V. Im Amt des Vorsitzenden bestätigt wurde der Karlsruher Verleger Thomas Lindemann, der bereits seit September 2012 den Landesverband leitet. Im Anschluss an die Hauptversammlung der baden-württembergischen Buchbranche wartete Gastredner Raimund Fellinger, Cheflektor der Verlage Suhrkamp und Insel, mit einer besonderer Überraschung auf: Philosoph Peter Sloterdijk besuchte die Tagung.

Thomas Lindemann, Inhaber des Karlsruher Info Verlages, wurde mit absoluter Mehrheit bei nur einer Enthaltung wieder gewählt. Ebenso seine Stellvertreterin, die Kirchzartener Buchhändlerin Katrin Schmidt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder erhielten breiteste Zustimmung: Diese sind Till Herwig, Buchhandlung Herwig in Göppingen, Paul Kaufmann, Stephanus Buchhandlung in Karlsruhe, Cornelius Kieser, Buchhandlung Kieser in Schwetzingen, Alfred Klemm, Alfred Kröner Verlag in Stuttgart, Hubert Klöpfer, Klöpfer & Meyer Verlag in Tübingen, Solvey Munk, G. Umbreit GmbH in Bietigheim-Bissingen und Christian Stadler, Stadler Verlag in Konstanz.

Nach der Begrüßung durch den ZKM-Hausherrn Prof. Dr. h.c. mult. Peter Weibel ging der alte und neue Vorsitzende Thomas Lindemann in seinem Bericht über die vergangenen beiden Jahre insbesondere auf die Situation der Branche im Land ein. Der Buchhandel sei unbestreitbar im Wandel. Besonders erfreulich sei es daher, dass sich die örtlichen Buchhandlungen aufgrund ihrer hohen Beratungskompetenz immer stärker gegen den Onlinehandel behaupten könnten. Die Verlage hätten hingegen mit schwierigen rechtlichen Rahmenbedingungen – wie Paragraph 52a des Urheberrechtsgesetzes oder Zweitveröffentlichungsrecht – zu kämpfen. Schwerpunkt der Verbandsarbeit in den kommenden Jahren sei insbesondere die Kommunikation nach außen und innen.Es sei geplant, ein Gütesiegel „Leseförderung“ für Buchhandlungen ins Leben zu rufen sowie mit der Auszeichnung „Bücherfreund“ eine Persönlichkeit zu ehren, die sich besonders um den Buchhandel verdient gemacht hat. Insgesamt solle der Bereich „Kommunikation für die Mitglieder“ weiter ausgebaut werden. Eine gute Basis für die geplanten Aktionen stehe aufgrund der soliden finanziellen Situation des Landesverbandes zur Verfügung, wie Schatzmeister Paul Kaufmann im anschließenden Finanzbericht bestätigte. Lindemann rief die Mitglieder dazu auf, weitere Ideen für ein verstärktes Branchenmarketing einzubringen.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Auftritt des renommierten Cheflektors des Suhrkamp Verlages, Raimund Fellinger, der einen Vortrag zum Thema „Wie kommt der Lektor auf die Welt“ hielt. Fellinger betreut(e) prominente Autoren wie Thomas Bernhard, Peter Handke oder Peter Sloterdijk. Letzterer besuchte überraschend die Hauptversammlung. Sloterdijk ist Professor für Philosophie und Ästhetik an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, deren Rektor er von 2001 bis 2015 war. Buchhändler und Verleger nutzten die unerwartete Gelegenheit, um dem prominenten Philosophen, Kulturwissenschaftler und Buchautor sowie seinem Lektor zahlreiche Fragen über ihre manchmal auch recht kontroverse Zusammenarbeit zu stellen.

Aktuelle Meldungen

02.03.2017

Einladung zur Teilnahme an der Buchausstellung in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel

Vom 28. April bis zum 31. Mai 2017 ist die baden-württembergische Landesvertretung erneut Gastgeber für unsere Buchausstellung in Brüssel.  Die Landesvertretung steht in dieser Zeit allen Lesebegeisterten offen. Wir laden Sie ein, sich hier mit Ihrem Verlagsprogramm zu präsentieren.

Weiter

20.02.2017

Kinder- und Jugendbuchwochen: Tierisch wilde Tage enden

„Tierische Helden“ – so das diesjährige Schwerpunktthema – waren im Treffpunkt Rotebühlplatz (vhs stuttgart) vom 8. bis 19. Februar 2017 bei den Kinder- und Jugendbuchwochen zu Gast. Die elfte Ausgabe des Literaturfestivals für junge Leser ging am Sonntag mit einem Familienkonzert von Christian Schenker „Hallo sagt die Katz“ zu Ende.

Weiter

10.02.2017

#verlagebesuchen! Verlage öffnen vom 21. bis 23. April ihre Türen

Was macht eigentlich ein Hörbuchverlag, wie entsteht eine Graphic Novel? Zum Welttag des Buches rufen die Landesverbände des Börsenvereins Verlage dazu auf, sich an der Aktion #verlagebesuchen zu beteiligen. In Werkstattgesprächen, bei Lesungen und Führungen können die Verlage zeigen, welchen Beitrag sie zur Entstehung und Vermarktung von Büchern leisten.

Weiter

07.02.2017

Deutscher Buchpreis 2017

Ab sofort können Verlage ihre Titel für den Deutschen Buchpreis 2017 anmelden. Die Anmeldefrist endet am 29. März 2017.

Weiter

19.01.2017

Stuttgart liest ein Buch 2017

Vom 17. bis 27. Oktober 2017 wird Stuttgart ein Buch lesen: "Nachts ist es leise in Teheran" von Shida Bazyar steht dann im Mittelpunkt des Interesses einer ganzen Stadt.

Weiter

21.12.2016

Neues zu den Rüchzahlungen an die VG Wort

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Verwertungsgesellschaft Wort (VG WORT) am 26. November 2016 wurde beschlossen, dass Urheber die Möglichkeit haben, zugunsten ihrer Verlage ihre Nachforderungsansprüche für die Jahre 2012 bis 2016 nicht geltend zu machen. Die VG WORT wird in diesem Fall den Rückzahlungsanspruch gegenüber dem Verlag in entsprechender Höhe reduzieren.

Weiter

15.12.2016

Termine der Bücherbörsen in Konstanz und Ettlingen

Vertreterbörsen sind ein wichtiges Rationalisierungsinstrument für den Buchhandel. In angenehmer, entspannter Atmosphäre kann konzertiert und kompakt der Einkauf und die Planung von Aktionen erledigt werden.

Seit mehr als 30 Jahren treffen sich Buchhändler und Vertreter deshalb im Inselhotel in Konstanz zweimal im Jahr, um an zwei Tagen die Novitäten des Frühjahrs und Herbstes einzukaufen.

Die Bücherbörse in Ettlingen findet seit einigen Jahre regelmäßig im Februar statt.

Weiter

06.12.2016

Stuttgarter Buchwochen 2016: Besuch aus dem hohen Norden begeisterte das Publikum

Die 66. Stuttgarter Buchwochen sind am 4. Dezember 2016 zu Ende gegangen. Sie waren vor allen Dingen vom diesjährigen Gastland Norwegen geprägt: Die norwegischen Autorinnen und Autoren wurden vom Publikum mit viel Interesse aufgenommen. Besonders gut besucht war der „Norwegische Tag“ am 27. November. Die Besucherzahl lag mit 98.000 etwas höher als im Vorjahr.

Weiter

04.11.2016

Deutscher Fotobuchpreis: Die Hochschule der Medien ist ab 2017 neue Veranstalterin

Mit der Hochschule der Medien übernimmt eine kompetente Veranstalterin den Deutschen Fotobuchpreis, die Know-how zu vielen Produktionsstufen (Form und Format, Druck- und Papierqualität, Bindung, Umschlag und Druck) vereint und Spezialisten rund um die Medien ausbildet.

Weiter

05.10.2016

Deutscher Buchhandlungspreis: Die 13 Ausgezeichneten aus Baden-Württemberg

Zum zweiten Mal hat die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, den Deutschen Buchhandlungspreis für inhabergeführte und unabhängige Buchhandlungen verliehen. 118 Buchhandlungen wurden ausgezeichnet, darunter 13 aus Baden-Württemberg. Wir gratulieren den ausgezeichneten Buchhandlungen ganz herzlich:

Weiter

17.06.2016

Neuer Tarifabschluss für den herstellenden Buchhandel in Baden-Württemberg

Die Tarifkommission unseres Landesverbandes und die Gewerkschaft ver.di haben am 16. Juni 2016 einen neuen Tarifabschluss erzielt.

Weiter

13.05.2016

Buchhändler und Verleger aus Baden-Württemberg wählen in Karlsruhe ihre Branchenvertretung

Am 12. Mai wählten Buchhändler und Verleger im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe den neuen Vorstand des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e. V. Im Amt des Vorsitzenden bestätigt wurde der Karlsruher Verleger Thomas Lindemann, der bereits seit September 2012 den Landesverband leitet. Im Anschluss an die Hauptversammlung der baden-württembergischen Buchbranche wartete Gastredner Raimund Fellinger, Cheflektor der Verlage Suhrkamp und Insel, mit einer besonderer Überraschung auf: Philosoph Peter Sloterdijk besuchte die Tagung.

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Termine

5. April 2017
Seminar: Social Media - Marketing und Kommunikation

23. April 2017
Welttag des Buches

27. April 2017
Seminar: Gründerworkshop Buchhandel

9. Mai 2017
Seminar: Klare Ansage - Kommunikation
als Schlüssel zum Erfolg

10. Mai 2017
Seminar: Erfolgreiche Produktentwicklung und effizientes Produktmanagement im Verlag

10. Mai 2017
Parlamentarischer Abend

17. Mai 2017
Vorlesewettbewerb: Landesentscheid Baden-Württemberg

21. Mai 2017
Karrieretag: Book your Career

23. Mai 2017
Seminar: Kundenbefragung: Mit kleinen Budgets zu aussagekräftigen Ergebnissen

31. Mai 2017
Jahrestreffen des Landesverbandes

21. Juni 2017
Seminar: Rechtliche Fallstricke bei der Online-PR

27. Juni 2017
Seminar: Dem Kundenschwund begegnen und langfristig im Geschäft mit Büchern & Co. bleiben

Vorteilsprogramm

Das Vorteilsprogramm seitenreich bietet allen Mitgliedern exklusive Konditionen bei rund 20 Kooperationspartnern!